Textcoaching: Texte selber schreiben und Feedback vom Profi holen
22433
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22433,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Textcoaching: Feedback vom Profi zu deinem Text in 7 Schritten

Du willst deine Texte selber schreiben – für deine Website, Blogartikel, Newsletter, Flyer oder Verkaufsunterlagen, einen Fachartikel oder eine Rede, die du vor Branchenkollegen halten wirst.

 

Allerdings ist Schreiben nicht so wirklich dein Ding. Du brütest schon seit einer gefühlten Ewigkeit über deinem Text und bist dennoch unsicher, ob er nun alle Parameter erfüllt, die einen guten Text ausmachen. Du fühlst dich überfordert – schließlich bist du Gesundheitsdienstleister und kein Texter!

Textcoaching – damit deine Texte nach dir klingen, nicht nach Texter oder Agentur

Es ist absolut okay, dir Unterstützung vom Profi zu holen

 

Nimm den Druck raus und lehn dich entspannt zurück, denn du hast absolut recht: Du musst nicht schreiben können! Schreiben ist ein professioneller Beruf, ein Handwerk, das man erlernen kann, so wie du dein Business erlernt und über die Jahre perfektioniert hast. Texten ist ein komplexer Prozess, der umso flüssiger von der Hand geht, je mehr man übt.

Textcoaching ist Hilfe zur Selbsthilfe

 

Erinnerst du dich noch an deine Deutschaufsätze in der Schule? Du hast deine mühsam erarbeiteten Texte mit vielen roten Anmerkungen zurückbekommen. Dir war klar, DASS dem Lehrer die Art deines Ausdrucks nicht passt, hattest aber keine Idee, WIE du es besser hättest machen können. Frustrierend.

 

Mein Textcoaching ist anders. Du wirst von mir für deinen Text weder mit Noten bewertet noch kritisiert oder verurteilt. Mit meinem detaillierten Feedback, beispielhaften Verbesserungsvorschlägen, Ideen und zusätzlichem Input bekommst du eine konkrete Anleitung an die Hand, wie du deinem Text den letzten Feinschliff geben kannst.

 

Nach meinem Textcoaching weißt du, worauf du achten musst, um künftig bessere Texte schreiben zu können.

Was beim Texte-selber-Schreiben passieren kann

 

Texte selber schreiben ist total okay. Allerdings passiert es dabei häufig, dass du an deinen Lesern »vorbeitextest«.

 

  • Weil du viel zu viel oder aber zu wenig schreibst.
  • Weil sie mit deinen Inhalten, so wie du sie präsentierst, nichts anfangen können.
  • Weil dein Text keinen roten Faden hat, unklar in Aufbau und Struktur ist.
  • Weil du deinen Lesern keine »Ankerpunkte« in deinem Text bietest.
  • Weil dein Text weder lesefreundlich noch verständlich ist.

 

Am Ende hast du viel Zeit investiert und der erwünschte Erfolg bleibt dennoch aus.

»Auf Susannes Textcoaching bin ich genau zum richtigen Zeitpunkt gestoßen: Ich wollte die Texte meiner Website schon längstens überarbeiten. Mir war wichtig, dass die Texte meine Botschaft vermitteln und einen roten Faden haben. Das hat mich aber ehrlich gesagt so überfordert, dass ich erst gar nicht angefangen habe. Beim Textcoaching habe ich umfangreiches Feedback bekommen, das in unterschiedliche Bereiche gegliedert war. Dabei hat Susanne mir unglaublich viel und so wertvolles Wissen vermittelt, ohne dass ich mich dabei erschlagen gefühlt habe. Jetzt kann ich ihre Verbesserungsvorschläge nach und nach auf meiner Website umsetzen – ohne das Gefühl zu haben, einen scheinbar unbezwingbaren Berg vor mir zu haben. Ich kann dieses Coaching jedem empfehlen, der seine Texte selbst schreiben möchte. Vielen Dank für deine tolle und kompetente Hilfe!«

Vera Krammer, Ernährungsberaterin für Hunde & Katzen

Textcoaching ist Texte selber schreiben PLUS detailliertes Feedback vom Profi bekommen

 

Wie wäre es, wenn du deine Texte selber schreiben würdest und dir anschließend detailliertes Feedback samt konkreten Verbesserungsvorschlägen vom Profi holst? Genau DAS bedeutet Textcoaching bei mir. 

 

Anhand meines Fragebogens bekomme ich alle fürs Textcoaching relevanten Informationen von dir. Und gebe dir dann Punkt für Punkt Feedback und Ideen an die Hand, wie du deinen Text noch wirkungsvoller gestalten kannst, indem ich dir konkrete Formulierungs- und Verbesserungsvorschläge mache und dich darauf hinweise, was du eventuell noch stärker herausarbeiten und an welchen Stellen du vielleicht besser kürzen solltest.

Mit Textcoaching gibst du deinem Text den professionellen Feinschliff

 

Bei einem Textcoaching erfährt dein Text eine Art Transformation – dein Text ist danach immer noch DEIN Text und du hast folgende Ergebnisse in der Hand:

 

  • Dein Text klingt nach DIR – nicht nach Texter oder Agentur.
  • Dein Text hat den richtigen Umfang, ist klar in Aufbau und Struktur.
  • Dein Text ist inhaltlich verständlich, lesefreundlich und hat genau den richtigen Ton für deine Zielgruppe.
  • Deine Headlines, Abbildungen, Fotos und Bildunterschriften sind stimmig, passen zu deinem Text und animieren zum Weiterlesen.
  • Dein Text bewirkt das, was du dir vorgenommen hast.
  • Dein Webtext ist suchmaschinenoptimiert und erfüllt die wesentlichen SEO-Kriterien.
  • Dein Text ist schlüssig und führt deine Zielgruppe mit dem berühmten roten Faden vom ersten Wort bis zur gewünschten Handlung.
  • Bonus: Du weißt außerdem, worauf du besonders achten solltest, um künftig selbst bessere Texte zu schreiben.
Textcoaching buchen

Mein 7-Schritte-Feedback zu deinem Text plus konkrete Optimierungsvorschläge

 

Beim Textcoaching arbeite ich mich mit neutralem Blick vom großen Ganzen zu den einzelnen Details vor. Als Ergebnis bekommst du mein schriftliches 7-Schritte-Feedback, das mehrere Seiten umfasst und jede Menge Ideen, fachlichen Input und konkrete Verbesserungsvorschläge beinhaltet, als PDF-Datei.

Die einzelnen Punkte meines 7-Schritte-Feedbacks sind:

 

#1: Umfang, Aufbau, Struktur

Zuerst schaue ich mir Umfang, Aufbau und Struktur deines Textes an: Ist der Text zu lang, zu kurz oder genau richtig? Wie ist er strukturiert? Ist dein Text logisch aufgebaut oder wirft der Textaufbau Fragen auf?

 

#2: Inhalt und Verständlichkeit

Als Nächstes widme ich mich beim Textcoaching dem Inhalt und der Verständlichkeit: Kann ich als Laie den Text verstehen oder ist er zu komplex und verwirrend? Sprichst du die Sprache deiner Wunschkunden oder redest du an ihnen vorbei, weil du zu viel »Fach-Chinesisch« von dir gibst?

 

#3: Tonalität und Lesefreundlichkeit

Dann knöpfe ich mir Tonalität und Lesefreundlichkeit deines Textes vor: Trifft dein Ton die »Stimmlage« deiner Zielgruppe? Mit Fachkollegen wirst du anders kommunizieren als mit Patienten oder Kunden. Ist dein Text leicht zu lesen oder schwirrt mir der Kopf, weil deine Sätze zu lang sind oder du keine Zwischenüberschriften einbaust?

 

#4: Headlines, Abbildungen, Fotos, Bildunterschriften

Jetzt kommen die Details dran: Headlines, Abbildungen, Fotos, Bildunterschriften – sind sie stimmig, passen sie zum Text, animieren sie zum Weiterlesen? Bei diesem Schritt (den Details) zeige ich dir außerdem gröbere Rechtschreib- und Grammatikfehler auf –  ein Feintuning kannst du dann vornehmen (lassen), wenn du deinen Text finalisiert hast.

 

#5: CTA, Call to Action, Handlungsaufforderung

Zu guter Letzt geht’s beim Textcoaching ans Eingemachte: Was soll dein Text bewirken? Dient er lediglich zur Information oder soll dein Wunschkunde einen Termin buchen, sich zum Seminar anmelden oder deinen Newsletter abonnieren? Schafft es dein Text, die gewünschte Handlung auszulösen?

 

#6: SEO, Suchmaschinenoptimierung, suchmaschinenoptimierte Texte

Buchst du mein Textcoaching für einen Webtext (Blogartikel, Landingpage, Newsletter, eine einzelne Webseite), betrachte ich ihn zusätzlich durch die SEO-Brille. Und, ganz wichtig: Bei suchmaschinenoptimierten Texten geht es nicht darum, deinen Text mit Keywords vollzuspammen – SEO ist so viel mehr! Aber das ist eine andere Geschichte …

 

#7: Der rote Faden

Vom kleinen Detail geht’s dann doch noch mal zur Adlerperspektive: Ich überprüfe, ob der berühmte rote Faden durch deinen Text führt. Ob er schlüssig und stimmig ist. Ob dein Text vom Anfang bis zum Ende eine »runde Sache« ist.

Textcoaching = Texte selber schreiben + Feedback vom Profi

Textcoaching – der neutrale Blick von außen

 

Der wohl größte Nutzen des Textcoachings ist der neutrale Blick von außen. So sehe ich das jedenfalls. Warum? Ganz einfach: Du bist dermaßen in deine Thematik vertieft, dass dir gar nicht bewusst ist, wieviele Fragezeichen dein Text eventuell bei deinen Lesern aufwirft. Wie verloren sie sich vielleicht damit fühlen und am Ende keinen blassen Schimmer haben, was sie damit jetzt anfangen sollen. Und das, obwohl du dir so viel Mühe mit deinem Text gegeben hast!

 

Wäre es da nicht gut, eine Expertin in Sachen Text an deiner Seite zu haben? Die vorbehaltlos und mit neutralem Blick an deine Texte rangeht und dir aufzeigt, wo es noch hakt, und deine Texte anschließend trotzdem noch nach DIR klingen? Vielleicht ist ja das große Ganze stimmig, aber es hapert im Detail. Oder die Details sind perfekt ausgearbeitet, aber das große Ganze kommt irgendwie holprig daher. 

 

Beim Textcoaching nehme ich deinen Text ganz genau unter die Lupe und gebe dir Schritt für Schritt Feedback – vom großen Ganzen bis ins kleine Detail. Ideen und Vorschläge, wie du deinem Text den letzten Schliff geben kannst, gibt’s natürlich auch. 

 

Damit du mit deinem Text das bewirkst, was du dir vorgenommen hast. Und dein Text nach DIR klingt, nicht nach Texter oder Agentur

»Mir hat schon der erste Schritt des Textcoachings sehr gut gefallen: Susannes schriftlicher Fragebogen hat mich dazu gebracht, einige Aspekte meines Textes nochmal genauer zu reflektieren. Das 7-Schritte-Feedback selbst war sehr ausführlich, konstruktiv und mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gespickt – damit konnte ich meinen Text perfekt überarbeiten. Besonders gelungen fand ich die Gliederung des Feedbacks in sieben Bereiche wie z.B. Umfang, Verständlichkeit, Tonalität usw. Das macht es für mich greifbar, worauf ich in Zukunft bei meinen Texten achten sollte. Da ich bisher wenig mit SEO zu tun hatte, haben mir die Tipps in diesem Bereich extrem viel gebracht. Ich kann das Textcoaching von Susanne jedem empfehlen, der professionelles Feedback zum eigenen Text bekommen möchte, um ihn zu überarbeiten und künftig bessere Texte zu schreiben!«

Claudia Bertleff, Work-Life-Coach, Wegbegleiterin & Lotsin

Häufige Fragen rund ums Textcoaching

 

Wie konkret sind deine Korrekturen?

Ich arbeite deinen Text Punkt für Punkt anhand meines 7-Schritte-Feedbacks durch. Dabei gebe ich dir auch konkrete Ideen und Vorschläge an die Hand, beispielsweise wie du bestimmte Sätze wirkungsvoller formulieren könntest oder ob es sinnvoll wäre, den Text anders zu strukturieren, ihn zu kürzen oder mehr zu schreiben.

 

Nimmst du Kürzungen an meinem Text vor, wenn dir etwas zu lange bzw. ausführlich erscheint oder gibst du lediglich Hinweise?

Ich liefere dir umfangreiches Feedback, konkrete Vorschläge und Ideen sowie generelle Schreibtipps – die Verantwortung für deinen Text liegt allerdings immer bei dir! Du selbst entscheidest, wieviel und was von meiner Expertise du in deinen Text einfließen lassen möchtest.

 

Warum schreibst du meinen Text nicht einfach um, sondern gibst mir dein Feedback in Form einer mehrseitigen PDF-Datei?

Wahrscheinlich hast du (wie die meisten meiner Textcoaching-Kunden) eine sehr genaue Vorstellung davon, wie dein Text beschaffen sein soll, auch wenn diese Vorstellung oft nicht in Einklang mit den gängigen „Textregeln“ steht. Würde ich deinen Text einfach umschreiben, wärst du mit ziemlicher Sicherheit unzufrieden mit dem Ergebnis, weil es dann nicht mehr DEIN Text ist. Mein Feedback gibt dir die Möglichkeit, deinem Text selbst den nötigen Feinschliff zu geben.

 

Warum gibst du dein Feedback schriftlich und nicht telefonisch oder per Zoom-Call?

Mein schriftliches 7-Schritte-Feedback ist ein ziemlich komplexer Prozess, den ich nicht linear von Nummer eins bis sieben durcharbeite. In Wirklichkeit läuft das kreuz und quer: Beim ersten Durchlesen verschaffe ich mir einen Gesamteindruck, bei dem mir aber oft auch gleich direkt konkrete Verbesserungsvorschläge zu einzelnen Punkten einfallen. Manchmal stelle ich auf Anhieb fest, dass der rote Faden fehlt oder der Aufbau des Textes für den Leser verwirrend ist.

Mein 7-Schritte-Feedback bildet den sicheren, immer gleichbleibenden Rahmen, den ich nach und nach mit Ideen, Anmerkungen und Vorschlägen befülle, während ich mich Wort für Wort, Satz für Satz mit deinem Text auseinandersetze. Würde ich all das z.B. telefonisch mit dir durchgehen, wärst du am Ende komplett verwirrt. Zudem ist mein Feedback sehr umfangreich – die schriftliche Form gibt dir die Möglichkeit, die Punkte nach und nach in die Überarbeitung einfließen zu lassen und immer wieder mal nachschauen zu können, wenn du nicht weiter weißt.

 

Besserst du Rechtschreibfehler, Grammatikfehler etc. in meinem Text aus?

Im Text selbst, den du mir als Word-Datei per eMail schickst, markiere bzw. korrigiere ich die gröbsten Rechtschreib- und Grammatikfehler (so überhaupt vorhanden). Ein Feintuning in Sachen Rechtschreibung und Grammatik kannst du ganz am Schluss vornehmen (lassen) – das macht nämlich erst Sinn, wenn du deinen Text überarbeitet und meine Ideen und Verbesserungsvorschläge berücksichtigt hast.

 

Kann ich dir vorab Fragen stellen? Also BEVOR ich dein Textcoaching fix buche?

Du kannst mir grundsätzliche Fragen gerne vorab stellen – entweder direkt per eMail oder wir treffen uns zu einem 15-Minuten-Gespräch auf Zoom.

 

Was, wenn mein Text mehr als 1.000 Wörter umfasst? Gibt es so etwas wie ein Upgrade?

Ja, gibt es: Pro weiteren bis zu 1.000 Wörtern beträgt der Upgrade-Preis 100 Euro netto. Hat dein Text also beispielsweise 3.657 Wörter, beläuft sich der Preis für mein Textcoaching auf insgesamt 496 Euro netto (196 Euro netto = aktueller Grundpreis für bis zu 1.000 Wörter, plus 300 Euro netto = 3 x 100 Euro je angefangenen 1.000 weiteren Wörtern)

 

Schaust du dir meinen Text nochmal an und gibst mir erneut Feedback, nachdem ich deine Ideen und Vorschläge eingearbeitet habe?

Wenn du das möchtest und dich damit sicherer fühlst, mache ich das natürlich gerne! Du kannst dafür meinen VIP-Service zum Aufpreis von 98 Euro netto (bis 1.000 Wörter, pro weitere bis zu 1.000 Wörter plus 49 Euro netto) in Anspruch nehmen und mir ganz unkompliziert eine eMail schreiben.

Textcoaching buchen

Das bekommst du beim Textcoaching:

 

Inhalt, Umfang und Rahmenbedingungen für mein Textcoaching:

 

  • dein selbst geschriebener Text hat bis zu 1.000 Wörter (Upgrade für längere Texte möglich)
  • dein selbst geschriebener Text ist ein Webtext (Landingpage, einzelne Webseite, Blogartikel, Newsletter) oder ein Text für ein Printprodukt (Flyer, Broschüre, Einladung, Verkaufsunterlagen)
  • schriftlicher Fragebogen, den du so konkret wie möglich beantwortest – deine Antworten bilden die Grundlage für meine Arbeit
  • detailliertes schriftliches 7-Schritte-Feedback innerhalb von 48 Stunden (Montag bis Freitag, ausgenommen österreichische Feiertage) per eMail und gegebenenfalls im Text selbst (zu Umfang, Aufbau, Struktur, Inhalt, Verständlichkeit, Tonalität, Lesefreundlichkeit, Headlines, Abbildungen, Fotos, Bildunterschriften, Handlungsaufforderung, SEO, rotem Faden …)
  • Ideen und konkrete Verbesserungsvorschläge, wie du deinen Text wirkungsvoller gestalten kannst
  • Input, welche Punkte du eventuell stärker herausarbeiten oder an welchen Stellen du vielleicht besser kürzen solltest
  • fachliche Tipps, die dir auch künftig helfen, selbst bessere Texte zu schreiben
  • Markierung bzw. Korrektur der gröbsten Rechtschreib- und Grammatikfehler (ein Feintuning kannst du ganz am Schluss vornehmen (lassen), erst dann macht es Sinn)
  • mein neutraler Blick von außen – vom großen Ganzen bis ins kleine Detail

Das kostet mein Textcoaching

 

Das Textcoaching kostet 196 Euro zzgl. MwSt. für bis zu 1.000 Wörter (Basispreis).

 


 

Textcoaching Upgrade: je weitere bis zu 1.000 Wörter → Basispreis plus 100 Euro zzgl. MwSt.

 


 

Textcoaching VIP-Service: Zusätzliche Feedbackschleife, nachdem du meine Ideen & Anregungen in deinen Text eingearbeitet hast → 98 Euro zzgl. MwSt. für bis zu 1.000 Wörter, pro weitere bis zu 1.000 Wörter zusätzlich 49 Euro zzgl. MwSt.

So läuft das Textcoaching ab:

 

In 7 Schritten zum Textcoaching – damit du deinem Text den nötigen Feinschliff geben kannst und auch künftig weißt, worauf du achten musst, um selbst bessere Texte schreiben zu können.

 

  1. Du buchst dein Textcoaching mit Klick auf einen der roten Buttons.
  2. Ich schicke dir eine Rechnung in Höhe von 196 Euro zzgl. landesüblicher MwSt.  (bzw. plus Upgrade-Kosten) als PDF per eMail.
  3. Du bezahlst die Rechnung.
  4. Innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang bekommst du meinen Fragebogen.
  5. Nachdem du den Fragebogen ausgefüllt hast, schickst du ihn mir zusammen mit deinem Text per eMail. Wenn ich zusätzliche Informationen benötige oder mir nicht alle Antworten klar sind, melde ich mich per eMail bei dir.
  6. Sobald ich ALLE erforderlichen Informationen habe, bekommst du innerhalb von 48 Stunden* mein 7-Schritte-Feedback sowie Ideen und Verbesserungsvorschläge per eMail von mir.
  7. Abschließend hast du eine ganze Woche Zeit, mir per eMail Rückfragen zu stellen.

 

*Montag bis Freitag, ausgenommen österreichische Feiertage

Textcoaching buchen

Willst du deine selbst geschriebenen Texte aufs nächste Level heben und genau DAS damit erreichen, was du dir vorgenommen hast? Dann buche dein Textcoaching am besten gleich und hol dir mein 7-Schritte-Feedback samt Ideen und Verbesserungsvorschlägen frei Haus! 

Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen